Herzlich Willkommen! Wofür steht »proLOG«? Motivation Geschäftsfelder Branchen Warehousing 4.0 Kontakt Impressum/Rechtliches

Herzlich Willkommen!

proLOG GmbH ist spezialisiert auf die Beratung im Bereich integrierter intralogistischer Systeme im Kontext unterschiedlicher Supply Chains in Produktion und Distribution.

Wofür steht »proLOG«?

  • »pro« := »für« die »LOG« := »Logistik«: proLOG fokussiert auf logistische Aspekte in Supply Chain und Engineering.
  • »pro« := »professionell(e)« »LOG« := »Logistik«: proLOG hat einen professionellen Blick auf logistische Aspekte. Wesentliche und grundlegende Treiber einer positiven Unternehmens- und Geschäftsentwicklung haben ihre Wurzeln in der Logistik. Passende Logistikkonzepte ermöglichen und fördern Wachstum.
  • »proLOG« [lat] := »Vorwort«: Die Logistik ist heutzutage eine der wichtigsten Säulen in den meisten distribuierenden oder produzierenden Unternehmen und entscheidender Erfolgs- und Differenzierungsfaktor. Insofern muss sie am Anfang jeglicher Überlegungen stehen.

Motivation

Passion für integrierte Materialflusskonzepte

Die Kompetenz zu Planung, Konzeptionierung, Vertrieb und Realisierung integrierter intralogistischer Systeme konnte ich sowohl im Maschinen- und Anlagenbau von Sondermaschinen als auch bei mehreren Unternehmen der Intralogisik (Dematic, psb intralogistics, Grenzebach/Swisslog) sammeln. Meine Tätigkeit bei Miebach Consulting rundet mein Portfolio im Bereich Supply Chain Engineering ab. Einblicke in Netzwerk- und Lieferkettenplanung sowie Supply Chain Themen ermöglichen mir den berühmten "Blick über den Tellerrand". Schon seit Beginn meiner Berufslaufbahn beschäftigte ich mich mit dem internationalen Vertrieb sowie der Planung und Realisierung von komplexen integrierten Gesamtsystemen, sowie Service und Dienstleistungen in der Logistik und im Anlagenbau. Mein Alleinstellungsmerkmal ist die Verbindung zwischen tiefgehendem Fachwissen und generalisierendem unternehmerischem Denken, Beratungsmentalität sowie einer Faszination für integrierte Ansätze und Konzepte der Intralogistik. Gleichzeitig verfüge ich über ein breites Netzwerk in der Logistikbranche. Mit diesem Hintergrund kann ich sowohl bei der Konzeptionierung und Umsetzung von Logistikprojekten erfolgreich unterstützen und Ihnen als Sparring-Partner dienen als auch für vertriebliche Aspekte beratend zur Seite stehen.

Sparring-Partner auf Augenhöhe ...

Geschäftsfelder

Zum Erfolg eines Projektes sind neben technischem Fachwissen in der Logistik ein umfassendes Verständnis für die branchentypischen Aspekte und Prozesse notwendig.Dies erhebt sich aus der Mikrosicht eines Standortes und erstreckt sich in andere Teile der Supply Chain und des Unternehmens bzw. der Unternehmenspartnerschaft. Oft sind Konzeptpotentiale nur durch solche Sichtweisen erschließbar. Dazu ist es für den Projekterfolg unabdingbar, dass der Projekttreiber unterschiedlichste Interessen versteht, zu integrieren und moderieren weiß und auch die Ansprache der Interessenvertreter Beachtung findet.

Consulting

Am Anfang war die Idee ...

Insbesondere zu Beginn eines großen Vorhabens ist es wichtig, mit allen möglichen Beteiligten einen Konsens zu erzielen und die unterschiedlichen Sichtweisen und Meinungen zu verstehen. Es ist sehr effizient, alle Beteiligte in Form von Impulsworkshops "abzuholen" und diesen Prozess aus verschiedenen Perspektiven zu moderieren. Hierzu ist sowohl die Ansprache auf verschiedenen Ebenen als auch tiefgehendes Produkt- und Branchenwissen unter Berücksichtigung für das Projekt fachfremder Aspekte notwendig. proLOG verfügt über langjährige Erfahrung in unterschiedlichsten Branchen.

Concepting

Das Konzept ist Schlüssel zur Wirtschaftlichkeit ...

Der Schlüssel zur Wirtschaftlichkeit eines Projektes ist in den seltensten Fällen komplett evident auf der Hand, unterschiedlichste zusammenhängende Einflussgrößen müssen auf unterschiedlichsten Ebenen und in variabler Detaillierung betrachtet werden. Ein passender Konzeptansatz entscheidet letztendlich über die Machbarkeit und Sinnhaftigkeit, letzten Endes auch über das Erfolgspotential eines Projektes. Selten gelingt es, solche Ideen in einzelnen Köpfen zu generieren, zu unterschiedlich und umfassend sind die Einflüsse. Workshops in unterschiedlichen Konstellationen bieten sich hierzu an. Diese zu strukturieren, zu moderieren und die Ergebnisse zu konsolidieren bedarf es umfassender Erfahrung und Weitsicht.

Engineering

Durchgängiges Systemverständnis gewährleisten ...

Ist ein Projekt schließlich in der Realisierung und Implementierungs-phase ist es wichtig, die übergreifenden Ideen und das Systemverständnis über das gesamte Projekt hinweg immer wieder einzubringen. Gerade bei komplexen Projekte mit unterschiedlichen Disziplinen müssen die einzelnen Projektstränge immer wieder überein gebracht werden. Mit erfahrenem Auge können Entwicklungen beobachtet, Schieflagen erkannt, zusätzliche Ideen implementiert werden. Der Erfolg des Gesamtprojektes hängt von der Kontinuität der Projektbearbeitung von Anfang bis Ende ab.


Branchen


20 Jahre Industrie- & Beratungserfahrungen in vielfältigen Branchen



Erfahrung aus mehr als 1.000 Kundenprojekten und –Applikationen



Verbindung aus fundiertem technischen Wissen, unternehmerischem Denken und Beratungsmentalität


Warehousing 4.0

2017 erschien das Buch "Warehousing 4.0". Lesen Sie, wie sehr sich die Welt der Logistik verändert hat und dies kontinuierlich weiter tut. Sie haben hier auch die Möglichkeit den Beitrag von Christoph Kuntz herunterzuladen, Ihr persönliches Sonderdruck-Exemplar zu bestellen oder mehr über das Buch zu erfahren.
Neue Konzepte und -applikationen in der Intralogistik

Christoph Kuntz
Zusammenfassung:
Die Anforderungen an die Intralogistik haben sich stark verändert. Wandelbarkeit und Flexibilität des Materialflusses sowie eine Modularität der Systeme und der gesamten logistischen Abwicklung sind Differenzierungsfaktoren im internationalen Wettbewerb. Die Intralogistik wird daher in vielen Unternehmen immer mehr zur Kernkompetenz. Zeitgemäße Konzeptansätze in der Intralogistik berücksichtigen branchentypische Rahmenbedingungen, individualisieren die Systeme und sind Garant für die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Applikationen. Dieser Beitrag stellt einige Best Practice-Beispiele dafür kurz vor und verdeutlicht das Potenzial von schlüssigen Konzeptansätzen für die Lagerlogistik der Zukunft.

Sonderdruck herunterladen
Warehousing 4.0 Website
Sonderdruck bestellen
Buch bestllen

Kontakt

proLOG GmbH
Himmelmannring 4
D-76829 Landau in der Pfalz
+49 6341 269 1270
info@proLOG.GmbH
.vcf-Kontakt-Datei herunterladen


Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.
Bitte beschreiben Sie in kurzen Worten Ihr Projekt und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Name:
Firma:
E-Mail-Adresse:
Telefon:
Betreff:
Nachricht:

Impressum/Rechtliches

Impressum



Angaben gemäß § 5 TMG:


proLOG GmbH
vertreten durch:
Dipl.-Ing. (FH)
Christoph Kuntz
Geschäftsführer


Himmelmannring 4
76829 Landau in der Pfalz
Büro: +49 6341 269 1270
Mobil: +49 151 587 43 550
E-Mail: Christoph.Kuntz@proLOG.GmbH


Umsatzsteuer-ID: DE307872875
Registergericht Landau HRB 31954

Haftungsausschluss (Disclaimer)



Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung



Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Informationspflicht



Kontaktdaten für alle Betroffenengruppen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1 a DS-GVO)

proLOG GmbH
Himmelmannring 4
76829 Landau in der Pfalz
E-Mail: info@prolog.gmbh

Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO gegenüber "Kunden"

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 c DS-GVO)

  • Abwicklung von Kundenanfragen und -aufträgen (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO)
  • Abrechnung mit Kostenträgern (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO)
  • Durchführung von Marketingmaßnahmen (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)

Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung

(Art. 13 Abs. 1 d DS-GVO)

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft
  • Verhinderung von Straftaten
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13
Abs. 1 e DS-GVO)

Werbeagentur, IT-Dienstleister, Lieferanten, Krankenkassen, Abrechnungsdienstleister

Übermittlung in Drittländer (Art. 13 Abs. 1 f DS-GVO)

Es erfolgt keine Übermittlung in ein Drittland.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2 a DS-GVO)

In der Regel 10 Jahre bzw. bei Widerruf eines Kunden.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 b DS-GVO)

Als Betroffene/r habe Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Widerspruchsrecht (Art. 21. Abs. 1 DS-GVO)

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegeben Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r könne sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz wenden.

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten

(Art. 13
Abs. 2 e DS-GVO)

Die erhobenen Daten sind für den Abschluss des Kaufvertrags erforderlich. Daten für Marketingzwecke werden freiwillig bereitgestellt.

Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO gegenüber "Dienstleister & Lieferanten"

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 c DS-GVO)

  • Einkauf und Abwicklung von Unterstützungsdienstleistungen zur Erfüllung unternehmerischer Zwecke (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO*)
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO)
  • Zusendung Informationsmaterialien (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO)

*Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung

(Art. 13 Abs. 1 d DS-GVO)

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft
  • Verhinderung von Straftaten
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13
Abs. 1 e DS-GVO)

Behörden, Banken, Wirtschaftsprüfer

Übermittlung in Drittländer (Art. 13 Abs. 1 f DS-GVO)

Es erfolgt keine Übermittlung von Daten in Drittländer.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2 a DS-GVO)

Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von zehn Jahren nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses, soweit nicht in Ausnahmefällen eine längere gesetzliche Speicherdauer besteht bzw. bei Widerruf eines Beschäftigten.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 b DS-GVO)

Als Betroffener habe Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an die verantwortliche Stelle unter den angegeben Kontaktdaten.

Widerspruchsrecht (Art. 21. Abs. 1 DS-GVO)

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r könne sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz wenden.

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten

(Art. 13
Abs. 2 e DS-GVO)

Die erhobenen Daten sind für den Abschluss und die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich.

Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO gegenüber "Interessenten/Kunden"

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 c DS-GVO)

  • Abwicklung und Bearbeitung von Interessentenanfragen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO*)
  • Sanktionslistenprüfungen (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO i. V. m. Verordnung (EG) Nr. 2580/2001 gegen sonstige terrorverdächtige Personen und Organisationen und Verordnung (EG) Nr. 881/2002 gegen Osama bin Laden, Al-Qaida und die Taliban)
  • Angebotserstellung für Interessenten (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO*)
  • Abschluss von Kaufverträgen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO*)
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO)
  • Unterstützung betrieblicher Prozesse durch Dienstleister (Art. 28 DS-GVO)
  • Auftragsabwicklung und Lieferung (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO)
  • Abwicklung von Reklamationen (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO)

*Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung

(Art. 13 Abs. 1 d DS-GVO)

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft
  • Verhinderung von Straftaten
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13
Abs. 1 e DS-GVO)

Behörden, Banken, Wirtschaftsprüfer, Softwarehersteller, verbundene Unternehmen

Übermittlung in Drittländer (Art. 13 Abs. 1 f DS-GVO)

Es erfolgt keine Übermittlung von Daten in Drittländer.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2 a DS-GVO)

Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von zehn Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. auch früher, wenn aus einem Interessenten kein Kunde wird.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 b DS-GVO)

Als Betroffene/r habe Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Widerspruchsrecht (Art. 21. Abs. 1 DS-GVO)

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r könne sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz wenden.

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten

(Art. 13
Abs. 2 e DS-GVO)

Die erhobenen Daten sind für die Bearbeitung von Interessentenanfragen, zur Angebotserstellung, Abschluss von Kaufverträgen bzw. Durchführung des Geschäftsbetriebs erforderlich.